Datenschutz

A. Datenschutzerklärung

B. Zur Verwendung von Fotos von Veranstaltungen

 

A. Datenschutzerklärung

1. Zweck dieser Datenschutzerklärung

Die Kirchengemeinde nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst.

Zweck dieser Datenschutzerklärung ist es, die Nutzer unserer Seiten über die Speicherung und Ver­wendung Ihrer persönlichen Daten zu informieren.

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu er­fahren. Darunter fallen Angaben wie Ihr Vor- und/oder Zuname, Ihre Postanschrift oder Ihre Tele­fon-/Telefaxnummer. Außerdem ist es unter Umständen möglich, dass Ihre E-Mail­Adresse mit Ihrer tatsächlichen Identität in Verbindung gebracht werden kann. Informationen, die nicht direkt mit Ih­rer tatsächlichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Site), fallen nicht darunter. Sie können unsere Seiten grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen.

Wenn Sie mit der Kirchengemeinde über unser E-Mail-Formular Kontakt aufnehmen, fragen wir Sie nach Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse . Für eine erfolgreiche Kontaktaufnahme sind die­se Angaben notwendig. Abhängig von Ihrem konkreten Anliegen ist es gegebenenfalls erforderlich, dass Sie weitere Angaben zu Ihrer Person übermitteln.

Beachten Sie in diesem Zusammenhang bitte, dass bei der Übermittlung von Informationen über das Internet nicht gewährleistet ist, dass Unbefugte während der Übermittlung keinen Zugriff auf Ihre Daten erlangen können. Im Zweifelsfall sollten Sie vertrauliche Informationen nicht per E-Mail übertragen.

3. Verbindungsdaten

In Verbindung mit Ihrem Zugriff auf unsere Seiten werden automatisch Daten gespeichert, die mög­licherweise eine Identifizierung zulassen. Diese Daten werden automatisch von Ihrem Computer übertragen und sind für die technische Übermittlung unserer Seiten notwendig. Dies sind im einzel­nen:

  • Die aktuelle IP-Adresse Ihres Computers
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Dateiname der abgerufenen Seite
  • Verweis auf die vorhergehende Seite („Referer“)
  • Angaben zu Ihrem Betriebssystem und Ihrer Browserversion

Darüber hinaus werden aus diesen Verbindungsdaten anonymisierte Informationen zu statistischen Zwecken gewonnen und dauerhaft gespeichert. Aus diesen Statistiken kann weder auf bestimmte Nutzungsverhalten einzelner Seitenbesucher noch auf personenbezogene Daten geschlossen wer­den.

4. Weitergabe von Daten an Dritte

An uns übermittelte personenbezogene Daten geben wir grundsätzlich nicht an Dritte weiter. Sofern Sie uns mit einem Anliegen kontaktiert haben, das die Weitergabe von personenbezogenen Daten notwendig macht (zum Beispiel die Anforderung von Taufbescheinigungen oder Auskünfte aus Kir­chenbüchern), werden wir allerdings die für die Erfüllung des Anliegens notwendigen Daten an die zuständige Stelle weiterleiten. In diesem Fall bleibt der Datenschutz jedoch gewährleistet.

Verbindungsdaten werden ebenfalls nur intern ausgewertet und nicht an Dritte weitergegeben. So­fern wir allerdings gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.

5. Recht auf Widerruf

Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie jederzeit die Löschung dieser Daten verlangen.

6. Einsatz von Cookies

Bei der Nutzung unserer Seiten werden von der Kirchengemeinde keine Cookies verwendet, um Nutzer zu identifizieren oder eine personalisierte Nutzung zu ermöglichen. Es ist jedoch möglich, dass Dritte während der Nutzung unserer Seiten Cookies an Ihren Computer übermitteln.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benach­richtigt, sobald Cookies gesendet werden.

7. Kinder

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

8. Links zu anderen Websites

Unsere Seiten enthalten Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

9. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Die Kirchengemeinde behält sich vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne gesonderte An­kündigung zu ändern. Die jeweils geltende Datenschutzerklärung kann auf dieser Seite eingesehen werden.

 

B. Verwendung von Fotos von Veranstaltungen

Datenschutzinformation gem. Art 13 DSGVO der:

Ev. ref. Kirchengemeinde St. Johann, Lemgo,

Hinter dem Kloster 1, 32657 Lemgo

Tel.: 05261/3850

mail: verwaltung[ät]st-johann.org

Es ist eine Datenschutzbeauftragte bestellt: Mit Ihren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich an die örtlich Beauftragte für den Datenschutz der Ev.-ref.  Kirchengemeinde St. Johann, Lemgo wenden:

Swetlana Ottolin

Örtliche Beauftragte für den Datenschutz

Leopoldstr. 27

32756 Detmold

Telefon:  05231 – 976 866; Fax:   05231 – 976 8129

E-Mail:         swetlana.ottolin[ät]lippische-landeskirche.de

Die Anfertigung von Fotos bei kirchengemeindlichen Veranstaltungen [z.B. Gottesdiensten, Konzerten, Vortragsveranstaltungen, Gemeindefesten, Turmfest usw.] sowie die Veröffentlichung der Fotos auf der Website www.st-johann.org und in Social Media Kanälen sowie in Printmedien [nämlich: z.B. der Lippischen Landeszeitung oder dem Gemeindebrief „Kontakte“] dienen zur Öffentlichkeitsarbeit und Darstellung der Aktivitäten der Verantwortlichen, um den Bekanntheitsgrad der Kirchengemeinde zu erhöhen. Wir haben daher ein berechtigtes Interesse i.S.d. Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

Es besteht das Recht, gegen die Verarbeitung Widerspruch zu erheben. Der Widerspruch kann gerichtet werden an: verwaltung[ät]st-johann.org  (wobei auch jede andere Art des Widerspruches möglich ist).

Das Interesse der verantwortlichen Kirchengemeinde an der Anfertigung und Verwendung der Fotos greift nicht übermäßig in die Rechte und Freiheiten der natürlichen Personen ein, insbesondere da sich diese in den öffentlichen Raum begeben haben, wo auf die Anfertigung und Verwendung der Fotos im Vorfeld und bei der Veranstaltung hingewiesen wurde, sowie sowohl bei der Anfertigung von Fotos und auch der Veröffentlichung derselben darauf geachtet wird, dass keine berechtigten Interessen von abgebildeten Personen verletzt werden. Sofern aus besonders berücksichtigungswürdigen Gründen die Rechte und Freiheiten einer abgebildeten Person verletzt sein sollten, werden wir durch geeignete Maßnahmen die weitere Verarbeitung unterlassen. Eine Unkenntlich-machung in Printmedien, die bereits ausgegeben sind, kann nicht erfolgen. Eine Löschung auf der Website oder in Social Media Kanälen erfolgt im Rahmen der technischen Möglichkeiten.

Die Daten werden am Ende des 10. Kalenderjahres nach Anfertigung gelöscht.

Die Daten werden von Abteilungen der Verantwortlichen bearbeitet, die im Rahmen der Abwicklung der Tätigkeit die Daten notwendigerweise erhalten müssen (z.B. EDV, sonstige Verwaltungseinheiten). Auch Auftragnehmer und Auftragsverarbeiter, die bei der Verarbeitung (Anfertigung sowie Veröffentlichung) tätig sind, erhalten Zugang.

Außerdem erhalten ggfls. Zugang: Das Lippische Landes-kirchenamt sowie Rechtsvertreter (bei der Durchsetzung von Rechten oder Abwehr von Ansprüchen oder im Rahmen von Behördenverfahren)

Die Daten werden im Internet der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt, und in Social Media Kanälen veröffentlicht. Die Daten werden in Printmedien veröffentlicht, und diese werden an Mitglieder unserer Kirchengemeinde und die Öffentlichkeit in einer begrenzten Auflage (2.500 Stück) verteilt.

Die Daten werden nicht an Empfänger weitergegeben, die mit diesen Daten eigene Zwecke verfolgen. Bei Social Media Kanälen kann es jedoch sein, dass der jeweilige Social Media Dienst ein Verwertungsrecht an den veröffentlichten Daten erhält.

Eine Übermittlung an Empfänger in einem Drittland (außerhalb der EU) oder an eine internationale Organisation ist nicht vorgesehen. Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung (Profiling). Es ist diesbezüglich weder vertraglich noch gesetzlich vorgeschrieben, dass die Daten bereitgestellt werden und es gibt auch keine Verpflichtung dazu.

Als betroffener Person steht Ihnen grundsätzlich das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung Wider-spruch und Datenübertragbarkeit im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu. Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an:

Ev. ref. Kirchengemeinde St. Johann,

Hinter dem Kloster 1

32657 Lemgo,

Tel.: 05261/3850

mail: verwaltung[ät]st-johann.org

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in irgendeiner Weise verletzt worden sind, steht es Ihnen frei, bei der Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben:

Der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland

Außenstelle Dortmund

Friedhof 4

44135 Dortmund

Telefon: +49 (0)231 533827-0

Fax: +49 (0)231 533827-20

E-Mail: mitte-west(ät)datenschutz.ekd.de

Internet: https://datenschutz.ekd.de/