Familienkirche

 

 

Die Familienkirche lädt – wie ihr Name schon sagt – Familien ein: Kinder, Jugendliche, Eltern und Großeltern, die offen sind für Neues und Spaß an Bewegung haben. Beginn ist immer um 11.30 Uhr, damit die Familien entspannt in den Sonntag starten können.

Ein gemeinsamer Anfang mit Bewegungsliedern und einer Geschichte, oft zum Mitmachen, leiten ins Thema ein. Es folgt ca. eine halbe Stunde in Altersgruppen oder mit Stationen, die die Familien gemeinsam aufsuchen können. Kreative Angebote, Rätsel, Spiele, Rallyes und Ausflüge an andere Orte wechseln sich ab. Taufen und Abendmahl in kindgerechter Form werden regelmäßig gefeiert.

Die Themen richten sich nach dem Jahreskreislauf oder nach einem Ort wie dem Stumpfen Turm von St. Johann, dessen Geschichte für alle Altersgruppen spannend ist. Die Musik wird häufig von Kindern oder Jugendlichen, die ein Instrument spielen, übernommen; Gebetssätze oder Lesungen können ebenfalls Teilnehmende sprechen.

Die nächsten Familienkirchen:
29. Januar
19. Februar

 

 

Hilfe in Problem-Situationen für Kinder, Jugendliche und Eltern
Was könnt Ihr/können Sie tun, wenn jemand sich unangemessen behandelt fühlt, wenn jemand ganz offensichtlich Probleme in der Familie hat oder es zu (sexualisierter) Gewalt kommt?
Dann gibt es Hilfe bei Menschen, die sich auskennen, die selber Rat geben oder an Fachleute weiter vermitteln können.

In Lemgo sind ansprechbar:
Birgit Krohn-Grimberghe, Telefon 0 52 61 9 34 33 00, Mail krohn-grimberghe@online.de

Ina Uthmeier, Telefon 0151 41 62 19 47, Mail i.uthmeier@web.de

Darüber hinaus gibt es Kontakt-Möglichkeiten für Hilfe in Detmold, Bad Salzuflen und Bielefeld.
Dazu lade dir diesen Info- Flyer herunter.

Ansprechpartner

Maren Krüger
Pfarrerin
05261 3205
krueger@st-johann.org
zur Person