“Die Aufnahmen sind im Kasten”

Die Aufnahmen für weitere Gottesdienste, die auf Youtube veröffentlicht werden sollen, sind heute fertig geworden. Veröffentlicht werden sie an Karfreitag, Ostern, Himmelfahrt und Pfingsten. Der Schnitt der Aufnahmen benötigt viel Zeit, da wieder verschiedene Sprecherinnen und Sprecher und vor allem auch Musikerinnen und Musiker dabei waren. Toll ist die Dekoration für die so verschiedenen Gottesdienste von Frau Klocke und Herrn Salomon entwickelt worden. Herzlichen Dank an alle Beteiligten für die Vorbereitung, das Mitdenken, das Proben. Der Sonntag hat sich für die Aufnahmen bewährt, da an diesem Tag keine Busse vor der Kirche an- und abfahren. Schon wenn ein Auto vorbeirollt, muss die Aufnahme wiederholt werden, da die Tonqualität zu sehr darunter leidet. Es werden in die Videos auch noch Außenaufnahmen u.a. vom Friedhof an der Lageschen Straße oder vom Ölberg und der Grabeskirche in Jerusalem  hinein geschnitten werden. Wir sind auf das fertige Produkt sehr gespannt. Hoffentlich können wir wieder Präsenzgottesdienste feiern. Dann sind die fertigen Videos ein toller Zusatz. Ansonsten wird die Gemeinde aber über die Aufnahmen wenigstens auf diese Weise einen Gottesdienst mitfeiern können.