Gesangs-Matinee 04.10.2020

Nach dem Konzert am Vorabend war auch die Matinee am Sonntag ein toller Erfolg. Valentina Rieks (Sopran) und Anna-Christine Heymann (Mezzosopran) wurden von Delia Kim-Strootmann am Flügel wieder sehr virtuos begleitet. Von Hans Eisler vertonte Texte von Friedrich Hölderlin, die Arie der Nannetta aus Verdi´s Falstaff oder das Rezitativ und die Arie der Leonora aus La Favorita von Gaetano Donizetti kamen zur Aufführung. Es war ein sehr abwechslungsreiches Programm, das von den drei Künstlerinnen einem begeisterten Publikum geboten wurde. Denn Stücke von Bach und Beethoven, Gounod und Mozart gehörten u.a. genauso dazu wie das zeitgenössische “Du gick, flög” von Kaitja Saariaho. Das Duett der Lakmé&Mallika aus Lakmé von Léo Delibes rundete das Konzert ab.Das begeisterte Publikum forderte und bekam noch eine Zugabe.