Begegnungscafé Friedhof St. Johann, 27.06.2020

Mitten in der Corona-Pandemie hat die Kirchengemeinde St. Johann mit dem Begegnungs-Cafe ein neues Angebot auf dem eigenen Friedhof an der Lageschen Straße gestartet. An jedem zweiten und vierten Samstag im Monat zwischen 10 und 12 Uhr bietet Küster Dirk Salomon unter den lauschigen Bäumen am Gerätehaus eine Tasse Kaffee an und stellt die Besonderheiten der unterschiedlichen Grabformen vor. Unterstützt wird er dabei von Bestatterin Manuela Werner, die die Idee eines Kaffeetrinkens zwischen den Gräbern in Norddeutschland aufgegriffen hatte. Vom ihrem Facebook-Post fühlte sich Dirk Salomon sofort angesprochen, weshalb die Planungen schnell Fahrt aufnahmen. Bei der Premiere zum Beginn der Sommerferien stellte sich auch Trauerbegleiterin Vanessa Pivit vor. Interessierte Besucher informierten sich über stadtnah zu erreichende Erd- und Urnengräber, die jeweils als Wahl- und Reihengräber zu erwerben sind.