Adventsbasar 01.12.2019

Ein toll besuchter Familiengottesdienst eröffnete den diesjährigen Basar am 1. Advent. Im Anschluss füllte sich das adventlich dekorierte Foyer im Gemeindezentrum schnell und die Tische mit den attraktiven Verkaufsangeboten waren von Menschentrauben umlagert. Würstchen mit Kartoffelsalat, Kürbissuppe und ganz viele selbstgemachte Kuchen wurden im Saal angeboten. Als vor zwei Wochen die ersten Düfte frisch gebackener Kekse durch das Gemeindezentrum zogen und dann am vergangenen Donnerstag der Tannenbaum aufgestellt wurde, war schon manches Glas Marmelade gekocht, mancher Socke gestrickt und manch ein Korb geflochten. Über Monate haben viele Menschen für diesen Tag geplant und gearbeitet. Dafür ein ganz herzliches Dankeschön – ein Dankeschön auch im Namen der Menschen und Initiativen, die wir mit dem Erlös unterstützen können.

Im Gottesdienst wirkten mit: Der Posaunenchor unter Oliver Eggert, der Gospelchor geleitet von Peter Stolle, Frau Irmela Stukenbrok-Krebber an der Orgel, Kinder aus dem Kindergarten mit ihren Erzieherinnen, Konfirmandinnen/-en, Pn. Maren Krüger, P. Winfried Ostmeier

 

 

 

Flohmarkt 1
Flohmarkt
Der Hinweis
auch für Kinder
was für ein Angebot
warme Socken
Gewinne der Tombola
“Transfair” aus dem 1-Welt-Laden
Patchwork
Sterne 1
Sterne
das wird reichen
Kuchen für alle
Hörstmarer Frauen-Stand
Bücher, Bücher
für Leseratten