Sturmschaden am StumpfenTurm

Das war schon heftig: Der Sturm vom 13. September zerriß eine der alten Linden am Stumpfen Turm. Der abgespaltene Teil lehnte am Turm am Morgen danach und hatte einen Teil des Daches geschädigt. Nur mit der Hilfe von professionellen Baumkletterern konnte der Baum zersägt werden. Auch ein alter Grabstein wurde zerbrochen. Die Reparaturarbeiten waren umfangreich und aufwendig.